Einsätze 2005

ENr-63 22.12.2005 20:30 Uhr f14 wolfurt hohe brücke aufzüge doppelmayr bma hat ausgelöst

f14 wolfurt hohe brücke aufzüge doppelmayr bma hat ausgelöst {mosimage} Am 22.12.2005 wurden wir zur Firma Dppelmayr Aufzüge gerufen. Kurz nach der Alarmierung informierten uns Betriebsangehörige per Telefon, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Die Einsatzleitung fuhr noch zum Objekt um den Grund für die Alarmierung zu ermitteln. Der Melder konnte schnell gefunden und der Grund für das Auslösen rasch ausgeforscht werden. …

Weiterlesen

ENr-60 16.12.2005 20:43 Uhr f4,r2 wolfurt bützestr stallgeb in vollbrand

f4,r2 wolfurt bützestr bauernhof stallgeb in vollbrand Am 16.12.2005 um 20:43 Uhr wurden wir zu einenm Bauernhof in der Bützestrasse gerufen.  Bei der ersten Alarmierung lautete der Alarmtext „unklare Rauchentwicklung“. Von den auf der Anfahrt befindlichen Feuerwehrmännern wurde dann, per Telefon, auf Alarmsturfe f4 erhöht.Der Bauer konnte mit der Hilfe von Nachbarn noch mehrere Rinder und zwei Traktoren in Sicherheit bringen. …

Weiterlesen

ENr-59 30.11.2005 4:59 Uhr f14 wolfurt senderstr moosbruggerhalle bma hat ausgelöst

f14 wolfurt senderstr moosbruggerhalle bma hat ausgelöst {mosimage} Am 30.11.2005 um 4:59 Uhr wurden wir abermals von der Brandmeldeanlage des Objektes Moosbrugger-Halle  alarmiert. Die Einsatzleitung stellte fest, dass es sich um den selben Melder handelte, der schon um 1:00 Uhr ausgelöst hatte. Wieder waren keine Anzeichen eines Brandes feststellbar und die Mannschaft konnte nach kurzer Zeit ins Gerätehaus einrücken.

Weiterlesen

ENr-58 30.11.2005 1:12 Uhr f14 wolfurt senderstr moosbruggerhalle bma hat ausgelöst

f14 wolfurt senderstr moosbruggerhalle bma hat ausgelöst {mosimage} Am 30.11.2005 wurden wir von der Brandmeldeanlage des Objektes Moosbrugger-Halle  alarmiert. Die Einsatzleitung führte eine Erkundung durch und konnte den Melder, der ausgelöst hatte, schnell finden. Da keine Anzeichen eines Brandes feststellbar waren, wurde der Alarm quittiert und die Mannschaft rückte wieder ins Gerätehaus ein.

Weiterlesen

ENr-57 17.11.2005 22:58 Uhr f4,r2 lauterach industriestr. rhomberg bau zimmerbrand

f4,r2 lauterach industriestr. rhomberg bau zimmerbrand steiger wird benötigt Wolfurt Steiger rettete 5 Feuerwehrmänner von Späne-Silo nach einer Durchzündung. Ein scheinbar harmloser Brand in einem Getränkelager in Lauterach schien am 17.11.2005 schon unter Kontrolle, als sich das Feuer plötzlich über eine Zwischendecke schlagartig ausbreitete. Ein Atemschutztrupp und zwei Offiziere, die sich zur Erkundung auf dem Silo aufhielten, wurden dabei vom …

Weiterlesen

ENr-56 29.10.2005 06:08 Uhr f14 wolfurt kellaweg doppelmayr werk 2 bma hat ausgelöst

f14 wolufrt kellaweg doppelmayr werk 2 bma hat ausgelöst {mosimage} Am frühen Morgen des 29.10.2005 wurden wir von der BMA (Brandmeldeanlage) des Werks 2 der Firma Doppelmayr alarmiert. Noch während der Anfahrt kam von der RFL (Rettungs- und Feuerwehrleitstelle) die Informiert, dass ein Arbeiter zusätzlich zur BMA eine starke Rauchentwicklung, aber kein Feuer gemeldet hat. Diese Info ließ auf einen …

Weiterlesen

ENr-55 22.10.2005 22:09 Uhr f3,r2 schwarzach dammstr starke rauchentwicklung im haus

f3,r2 schwarzach dammstr starke rauchentwicklung im haus – flammen sichtbar {mosimage}   Zu einem Brand kam es am 22.10.05 kurz nach 22 Uhr in Schwarzach. Das Feuer entstand in der Nähe, des im Zimmer befindlichen, Ofens.Da der Großteil der Schwarzacher Wehr sich auf dem Feuerwehrausflug befand, wurde umgehend die Feuerwehr Wolfurt zur nachbarlichen Löschhilfe angefordert.Bis zum Eintreffen der Wolfurter Wehr …

Weiterlesen

ENr-54 6.10.2005 10:05 Uhr f2 wolfut hofsteigstraße > kaminrohr überhitzt – brand befürchtet (anru

 f2  wolfut hofsteigstraße > kaminrohr überhitzt – brand befürchtet {mosimage}   Ihr ansprechender Rauchmelder im Keller machte die Hausbewohnerin auf die Rauchentwicklung aufmerksam. Die zusätzlich angebrachte Isolierung des Rauchrohres (der Heizung) glühte bzw. brannte.Bei unserem Eintreffen im Heizraum, hatte die Polizei die brennende Isolierung bereits vom Rauchrohr entfernt. Wir prüften mittels Temparaturmessgerät die restliche Isolierungen. Der Installateur dieser Heizanlage wurde …

Weiterlesen