Übungen 2008

Schlussübung der Feuerwehrjugend Wolfurt 2008

{mosimage} Bei der Schlussübung konnten die Jugendlichen der Feuerwehr Wolfurt vor großem Publikum vollen Einsatz zeigen. Die Feuerwehrjugend rückte mit Tank II und LF an. Die Aufgabe der Mannschaft vom LF war es mit zwei C-Strahlrohren den Brand zu bekämpfen. Die Gruppe des TLF ging zur Menschenrettung vor und erstellte eine Zubringerleitung für den Tank.

Weiterlesen

10.10.2008 Atemschutz Heißausbildung 2008

{mosimage} Zur Absolvierung einer Heißausbildung fuhren 3 Atemschutzträger der Feuerwehr Wolfurt nach Breithülen in Deutschland. In der Rauchdurchzündungsanlage der Firma ERHATEC trainierten sie die Strahlrohrführung, das Beurteilen der Lage bei einem Zimmerbrand und das richtige Vorrücken und Verhalten im Brandfall. Die 1,5 Tage Training und das dabei erworbene Wissen helfen der Feuerwehr Wolfurt, um Brandeinsätze effizienter zu absolvieren und zusätzlichen Schaden …

Weiterlesen

29.09.2008 Abschnittsübung FW Bregenz

{mosimage} Gemeinsam mit den Feuerwehren des Abschnitts Bregenz wurde ein Dachstuhlbrand im Internat des Klosters Mehrerau geprobt.Die Feuerwehr Wolfurt unterstützte die Feuerwehr Rieden mit dem Steiger. Gemeinsam wurde eine Schulklasse aus dem 2. Obergeschoss des Internats gerettet.Ein Vorteil des Steigers ist dabei der große Korb und die Nutzlast von 400 kg. Es können dadurch bis zu 7 Schüler je Fahrt …

Weiterlesen

28.09.2008 Fahrsicherheitstraining für Maschinisten

{mosimage} Am 28. September 2008 waren 10 Maschinisten der Feuerwehr Wolfurt beim Fahrsicherheitstraining. Das Training wurde auf dem ÖAMTC-Fahrsicherheitszentrum in Röthis abgehalten. Gestartet wurde der Kurs mit einem einstündigen Theorieteil. Anschließend ging es zum praktischen Teil, bei dem wir mit unseren 4 Einsatzfahrzeugen ihr Verhalten in Extremsituationen erprobten. Unser Instruktor Xaver Wetzel unterstützte uns dabei mit hilfreichen Tipps. Überraschend war, …

Weiterlesen

15.07.2008 Vollprobe beim Schloss

{mosimage} Es wurde uns ermöglicht in einem nicht alltäglichen Übungsobjekt eine Vollprobe abzuhalten. Ein besonderer Dank gilt hier vorab Frau Schindler, der Inhaberin des Schlosses. Schwerpunkt dieser Probe war unter anderem die Wasserförderung. Der Tank I wurde über eine Relaisschaltung, die von der "Alten Schmiede" bis zum Schloss verlief, gespeist. Aufgrund der kleinen Durchfahrt in den Innenhof konnten nicht alle …

Weiterlesen

Übung beim Seniorenheim

{mosimage} Am 17. Juni wurde die Vollprobe der Ortsfeuerwehr Wolfurt im Sozialzentrum abgehalten. Über 80 Feuerwehrleute übten die Rettung von Personen aus dem Gebäude. Der Brandausbruch wurde im Keller angenommen. Ein Dank gilt den Feuerwehren Lauterach, Hard und Bregenz Stadt. Sowie dem Roten Kreuz, das mit dem Katastrophenzug Hard und der Ortsstelle Wolfurt vertreten war.

Weiterlesen

Schwerpunktschulung Löschen

{mosimage} Bei dieser Schwerpunktschulung ging es um das Löschen von Flüssigkeiten und Gasen. Um so realistisch wie möglich zu üben fuhr die Mannschaft der OF Wolfurt zum Landesfeuerwehrverband nach Feldkirch. Dort konnte nach einer kurzen Einführung das gelernte gleich in die Praxis umgesetzt werden. Es wurde ein Gasbrand in einer Grube bei einer Niederdruckleitung, sowie ein Gasbrand an einem Flansch …

Weiterlesen

Zusatzübung Atemschutz

{mosimage} Da an den Atemschutztrupp viele Aufgaben gestellt werden und bei den regulären Übungen nicht in die Tiefe der Materie gegangen werden kann, da dies den Rahmen sprengen würde, arbeiteten die Atemschutz Gerätewarte unserer Feuerwehr eine Übung in einem Haus, das abgerissen wird, aus. Im Garten wurde die Strahlrohrführung geübt und wie ein Hohlstrahlrohr richtig eingesetzt wird. Ein besonderer Dank …

Weiterlesen

Übung mit der Feuerwehr Rieden

{mosimage} Aufgrund dessen, dass die Feuerwehr Wolfurt in Zukunft ab einem f4 mit der Teleskopmastbühne nach Bregenz zur nachbarlichen Löschhilfe ausfährt, wurden wir gleich in die Übung beim Sozialzentrum Weidach miteinbezogen. Der Steiger wurde beauftragt Süd und Ostseitig zur Menschenrettung vorzugehen. Dazu wurde er so positioniert, dass ohne Standortwechsel ein möglichst großer Bereich abgefahren werden konnte. Zugleich ging die Gruppe …

Weiterlesen

Vollprobe am Rebberg

{mosimage} Die Übung fand in der Wohnanlage Kirchstraße 2 statt. Eine Besonderheit des Übungsobjektes sind die schmalen Zufahrten, gerade in den oberen Wohnhäusern, in denen ein Brandausbruch angenommen wurde. Aufgrund dessen wurde von der Einsatzleitung beschlossen, die Fahrzeuge nicht nach der üblichen Ausrückordnung der Feuerwehr Wolfurt zum Objekt anfahren zu lassen. 

Weiterlesen