LFB-C

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und Containerverladeeinrichtung

Im Mai 2018 wurde das LFB-C als Ersatzbeschaffung für das LF-B angeschafft, welches nach 34 Jahren Einsatzdienst ausgemustert wurde. Der Aufbau und die Auslieferung erfolge durch das österreichische Unternehmen Walser, die das Fahrzeug am Juli 2019 an uns übergeben durften.

Das LFB-C ist zum größten Teil beladen wie ein Löschfahrzeug. Unser Fahrzeug besitzt Ausrüstung für den Brandeinsatz wie eine Tragkraftspritze, Schläuche, Strahlrohre, Feuerlöscher und Atemschutzgeräte, sowie zwei Steckleitern.
Als besondere Ausrüstung für technische Einsätze ist eine Seilwinde verbaut und diverse Hebekissen, Sicherungsmaterial, Beleuchtung und Werkzeug für Verkehrsunfälle verladen.

Damit wir flexibler auf hauptsächlich technische Einsätze reagieren können, ist eine Ladebordwand verbaut und Platz für 4 Rollcontainer. Diese können je nach Einsatzart und Vorfall ausgetauscht und somit in kurzer Zeit auf das bestehende Szenario reagiert werden. Mit der Anschaffung des Fahrzeugs wurden 11 Rollcontainer beschafft von denen 7 in unserem Keller gelagert werden.

Technische Details:

Taktische Bezeichnung: LFB-C
Funkrufname: Wolfurt LFB
Lieferant: Walser GmbH, Rankweil
Fahrgestell: MAN TGM 18.340 4×4
Baujahr: 2019
Motorleistung: 250 kW/340 PS
Getriebe: automatisiertes Schaltgetriebe
Allrad: ja

Ladebordwand: 2,5 t
Seilwinde: 8to 90m
Rollcontainer: flexibel Platz für 4 Rollcontainer oder Paletten
Lichtmast: 8x 50W LED Dreh-, Schwenk- und Fokussierbar
Stromerzeuger: Einbaugenerator 12kVA
Verkehrsabsicherung: auffahrbare Verkehrsleiteinrichtung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"