Übungen 2009

31.10.2009 Abschlußübung

{mosimage}

Damit sich die Bevölkerung von Wolfurt ein Bild von ihrer Feuerwehr machen kann wurde auch heuer wieder die Abschlussübung öffentlich bekannt gemacht. Als Übungsobjekt wurde das alte Feuerwehrhaus ausgewählt.

Um 15:30 Uhr startete die Jugendfeuerwehr mit ihrer Übung. Sie bekamen als Aufgabe eine Verletzte Person mittels Rettungsschlitten vom 1. Obergeschoss zu retten, sowie den Steiger über TLF 2 zu speisen und auf dem Dach den Brand zu bekämpfen und weitere 7 Personen aus dem 2. Obergeschoss zu retten.
Um 16:00 Uhr kamen dann die Aktiven Feuerwehrmänner mit Blaulicht und Folgetonhorn zum inszenierten Brand angefahren. Die Mannschaft des TLF 1 ging nach der Befehlsübernahme gleich mit schwerem Atemschutz zum Innenangriff vor. Währenddessen positionierte sich das Team des Steigers so, dass sie an der Südfront des Gebäudes Verletzte Personen vom Atemschutztrupp über die Fenster übernehmen können. In weiterer Folge mussten noch mittels Rettungsschlauch eine große Menschengruppe vom Schlauchturm gerettet werden.
Im hinteren Bereich rettete zur gleichen Zeit die Gruppe des TLF 2 zwei eingeschlossene Personen mittels zweiteiliger Schiebeleiter vom 2. Obergeschoss.
Das Team des LFA-B zeigte der Bevölkerung wie rasch es möglich ist eine Verunglückte Person mittels Hebekissen zu bergen.

Auch interessant

Close
Back to top button
Close