ENr-23 05.05.2018 19:25 Uhr – Achstraße >> Zimmerbrand

Um etwas zu Kochen stellte ein Bewohner einen mit Öl gefüllten Topf auf den Herd und schlief, während er auf das Essen wartete, unerwartet im angrenzenden Zimmer ein. Das heiße Öl entzündete sich und breitete sich in der gesamten Küche aus. Ein Nachbar bemerkte den entstandenen Rauch und konnte den schlafenden Mann noch rechtzeitig wecken. Dank des schnellen Eingreifens des Nachbars konnte schlimmeres verhindert werden. Drei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden, in der Küche entstand ein enormer Sachschaden. Die Wohnung ist aufgrund der entstandenen Rauchentwicklung vorerst unbewohnbar.