Übungen 2005

Schlussübung der FW Lauterach

{mosimage}
Am Montag den 31. Oktober fand in Lauterach die Schlussübung der Feuerwehr Lauterach statt.
Übungsannahme war ein Brand im alten Vereinshaus. Zahlreiche Besucher wurden dabei vom Rauch eingeschlossen und mussten von der Feuerwehr unter schwerem Atemschutz gerettet werden.

Ein umfassender Angriff mit zwei Zügen der Feuerwehr Lauterach von der Hofsteigstraße und der Kirchstraße wurde vom Einsatzleiter angeordnet. Zur Rettung der Personen im ersten Obergeschoss wurde im hinteren Bereich des Gebäudes die dreiteilige Schiebeleiter in Stellung gebracht. Von der Straßenseite wurde die Feuerwehr vom Steiger Wolfurt unterstützt.
Die Bewerte, alles Kommandanten der umliegenden Feuerwehren, stellten der Wehr ein gutes Zeugnis aus. Auch von Seiten des Bürgermeisters kamen lobende Worte.
 

Eingesetzte Organisationen:

FW Lauterach mit 5 Fahrzeugen
FW Wolfurt mit einem Fahrzeug

Einsatzleiter: HBM Alfred Stoppel

 



Back to top button
Close