Übungen 2010

20.11.2010 Atemschutz Zusatzschulung

{mosimage}

Heuer lagen die Schwerpunkte der Atemschutzzusatzübung in den Bereichen Strahlrohrführung sowie Absuchen von Räumen bei null Sicht und ohne Wärmebildkamera.
Als Übungsobjekt stellte die Familie Marik ihr Haus, welches sich gerade im Umbau befindet, zur Verfügung.
Im Freien wurde das Vorgehen mit dem Hohlstrahlroh geübt. Das Übungsobjekt wurde komplett vernebelt und somit mussten die Atemschutztrupps die Räume nur mittels Tasten absuchen. Am Ende der Suche musste dann noch ein Raum mittels Hydraulischer Ventilation entraucht werden.

Back to top button