JugendTätigkeiten

13.04.2019 >> Wissenstest in Hard

Der Wissenstest des Bezirkes Bregenz fand heuer in Hard statt. Nach der Eröffnung war unsere erste Station die Spieleolympiade, die am See stattfand. Die Feuerwehrjugend konnten bei der Olympiade an verschiedenen Stationen Teamgeist und Geschick unter Beweis stellen.

Nach dem wir die Stationen der Olympiade gemeistert hatten wurde es ernst. Es ging wieder zurück zur Schule in die Turnhalle, wo der Wissenstest abgehalten wurde. Hierbei gilt es verschiedene Fragen des Feuerwehrwesens zu beantworten. Es werden Fragen aus den Bereichen Organisation, Erste Hilfe, Brennen und Löschen, Kleinlöschgeräte usw. gestellt. Wir traten heuer in allen drei Kategorien an. Ein Jugendlicher in Bronze, vier in Silber und nochmals vier in Gold. Die Jugendlichen konnten alle den Test mit Bravour absolvieren.

Bei der Abschlussveranstaltung, bekamen alle Feuerwehrjugendgruppen von Landesjugendreferent Bruno Öhre ein neues Kartenspiel, von der Feuerwehrjugend Vorarlberg, überreicht. “Löatarla” ein Spielspaß für alle jungen und junggebliebene Feuerwehrleute und auch solche die es noch werden möchten. Ausnahmsweise handelt es sich bei diesem Begriff nicht um ein neues Ausbildungskonzept, sondern vielmehr soll es Spaß und Abwechslung in die Feuerwehren bringen. Ein ultimativer Karten-Spielspaß für die Jugendgruppe, mit Freunden, in der Familie oder in der Schule. Auch lässt sich das neue Kartenspiel „Löatarla“ für viele andere Projekte oder Aktivitäten einsetzen. Somit bekamen wir, neben den Wissenstest Abzeichen, noch zwei der neuen Kartenspiele dazu.

Nach dem anstrengenden Tag fuhren wir zurück nach Wolfurt wo es im s’Chris noch leckere Burger zu essen gab. Anschließend wurden im Feuerwehrhaus dann auch die Wissenstest Abzeichen verteilt, welche die Jugendlichen nun Stolz auf ihrer Uniform tragen dürfen.

Gratulation allen Jungs und Mädls zu der tollen Leistung.
Wir Betreuer sind stolz auf Euch.

Back to top button
Close