Einsätze 2005

ENr-20 17.05.2005 22:05 Uhr Verkehrsunfall mit verletzten Personen auf der Brühlstraße

telephonische Alarmierung durch einen Unfallbeteiligten.

Am Dienstag den 17.05.05 wurden wir telephonisch zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten in der Flotzbachstrasse /Brühlstrasse gerufen.
Da wir uns nach unserer Kreisübung die heuer in Wolfurt abgehalten wurde noch im Gerätehaus befanden, waren wir wenige Sekunden nach der Alarmierung am Einsatzort der sich nur 50m vom Gerätehaus entfernt befand.

Bei unserem Eintreffen stellten wir fest, dass ein PKW und ein Kleinbus miteinander kollidiert waren und 2 Personen ( Mutter und Kind )verletzt sind.
So wurde vom Einsatzleiter der FW Wolfurt das Rote Kreuz und der Notarzt verständigt.
Wir übernahmen die Verletztenbetreuung, Verkehrsregelung und das Binden des auslaufenden Öls und der Batteriesäure.
Mutter und Kind wurden durch den Notarzt ins LUKH Bregenz eingeliefert.
An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Freiwlilige Feuerwehr Wolfurt, wünscht der Mutter und Ihrem Kind eine rasche Genesung. 

Eingesetzte Organisationen:

FW Wolfurt mit 14 Mann und 3 Fahrzeugen
Gendarmerie mit 2 Mann und 1 Fahrzeug
Rettungsdienst mit 5 Mann und 2 Fahrzeugen


Einsatzleiter: OBM Jürgen Monschein
 {mosimage}



Ähnliche Artikel

Back to top button
Close