Veranstaltungen 2018

20.10.2018 Schlussübung der Feuerwehr Wolfurt

Das Probenjahr 2018 ist mit einer großen Schauübung für die Bevölkerung zu Ende gegangen. Das Übungsobjekt war das Gebäude in der Achstraße 1.

Übung der Jugend

Als erstes zeigte die Feuerwehrjugend ihr können. Es wurde ein Brandausbruch im Gebäude angenommen. Zwei Trupps stiegen mit Leitern und über den Eingang zur Personensuche und Brandbekämpfung in das Gebäude ein. Ein C-Rohr wurde aufgezogen und zur Brandbekämpfung vorgenommen. Bei der Personensuche konnte eine Person im Gebäude gefunden und dem Verletztensammelplatz übergeben werden. Es wurde auch die Einsatzleitung durch Mitglieder der Feuerwehrjugend organisiert.

Übung der Aktiven

Im Anschluss an die Vorführung der Jugend kam es zur Übung der aktiven Kameraden. Die Annahme der Übung war ebenfalls ein Brandausbruch im Gebäude, bei dem mehreren Personen der Fluchtweg abgeschnitten wurde. Eine Person hing in einem Seil am Gebäude, es wurde ein abgestürzter Arbeiter, der in seine Sicherung fiel, angenommen. Der Arbeiter wurde mit dem Steiger gerettet. Das Gebäude wurde mit mehreren Atemschutztrupps durchsucht. Mehrere Personen wurden mittels Leiter gerettet. Es musste eine längere Zubringerleitung von eine Hydranten gelegt werden. Der Verletztensammelplatz wurde durch das Rote Kreuz Wolfurt organisiert.

Die Übungsbeobachtung wurde durch Kameraden der Feuerwehr Bildstein durchgeführt. Sie lobten die Zusammenarbeit und den Einsatz der Feuerwehr Wolfurt. Kommandant Pehr Gerhard und Vizebürgermeister Moosbrugger Angelika bedankten sich in diesem offiziellen Rahmen bei der gesamten Mannschaft der Feuerwehr für Ihren unermüdlichen Einsatz für die Wolfurter Bevölkerung.

Ähnliche Artikel

Back to top button